Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/jonathanamerika2015-16

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag in Dallas

Heute war ich mit meiner Gastmutter und ihrer Schwester Kathy in Dallas Downtown, es war wirklich unglaublich so eine große, amerikanische Stadt zu sehen. Dallas ist nicht wirklich bekannt dafür eine Stadt mit besonders großen und eindrucksvollen Gebäuden zu sein, wobei sie diesen Ruf meiner Meinung nach verdient hätte (zugegebenermaßen habe ich ja keinen Vergleich; aber seht selbst; https://www.facebook.com/photo.php?fbid=147862168885271&set=a.147862245551930.1073741826.100009844667345&type=1&theater [einzige Lösung die ich auf die schnelle gefunden habe, hoffe man kann das auch sehen wenn man kein Konto hat/nicht eingeloggt ist])

Also ich halte das für eine sehr schöne Skyline. Nun, genau genommen waren wir heute "nur" im Reunion Tower und im 6th Floor Museum, das Haus, von dem aus J.F.Kennedy erschossen wurde. Es gab glücklicherweise einen sehr guten, deutschen Audioguide, ich glaube nicht das ich die teilweise auftretende Fachsprache auf Englisch verstanden hätte^^.

Es war wirklich interessant, da ich mich, so gut wie gar nicht mit der amerikanischen Geschichte auskenne (Schande über mich), aber den Inhalt werde ich hier jetzt nicht breittreten, ich bin schließlich nicht Wikipedia.

Danach waren wir noch im "Reunion Tower", einem der höchsten Gebäude in Dallas, wo ich mit meiner Gastmutter eine lebhafte Debatte darüber führte, ob "wir uns bewegen" oder das "Außengestell sich bewegt". Um das zu erklären; Es war im Grunde wie im Fernsehturm in Berlin, der Boden der Cafeteria bewegt sich langsam im Kreis... ich weiß nicht wie genau ich das erklären soll, ich hoffe man kann sich das halbwegs vorstellen (wahrscheinlich nicht, geht einfach mal in den Fernsehturm in Berlin, ich glaube da ist das genauso, oder kommt einfach selbst nach Dallas, was weiß ich). Jedenfalls konnte selbst ich mit meiner sehr dürftigen Handykamera, dort, meiner Meinung nach, halbwegs brauchbare Fotos machen, finde ich zumindest; [https://www.facebook.com/photo.php?fbid=147862332218588&set=a.147862245551930.1073741826.100009844667345&type=1&theater];

Ach ja, wir waren auch noch amerikanisches BBQ essen, und das hat mich wirklich überfordert. Also jetzt nicht direkt das Essen, darin bin ich sehr talentiert, sondern mehr das bestellen. Es hieß halt "pick what you want", ich hatte die Auswahl aus einigen Gerichten, die mir unbekannter nicht hätten sein können, also habe ich einfach irgendetwas genommen, später habe ich dann erfahren das meine Gastmutter dann, was das Fleisch betrifft, doch etwas anderes bestellt hat, weil meine Wahl wohl nicht sonderlich "traditionell texanisch" war, denn das war ja schließlich der Grund aus dem wir BBQ essen waren.

Nun, ich denke das war erstmal genug Text, übrigens, falls "ihr" (wer auch immer das liest) Fragen oder Vorschläge für ein Thema für einen Blogeintrag habt, immer her damit, bis jetzt habe ich ja immer nur (in meinen sage und schreibe 2 Einträgen) über Erlebnisse direkt berichtet. Falls jemand so etwas sehen möchte wie "zeig uns wie dein Zimmer aussieht" (nur ein Beispiel, mir ist nichts besseres eingefallen) könnt ihr das gerne Vorschlagen.

PS: Der aufmerksame Leser mag bemerkt haben, dass ich einen leichten, GANZ LEICHTEN, hang zu verschachteteln Sätzen, wie etwas, also nur so als Beispiel, eben diesen hier, haben könnte. Ich hoffe das ist nicht allzu störend.

PPS: Es ist wirklich verwirrend ständig von amerikanischer zu europäischer Tastatur hin und her zu wechseln, das macht einen wahnsinnig (y und z sind vertauscht)

PPPS: Ich habe keinen blassen Schimmer wofür "PS" steht, und ich habe auch keine Lust es zu googlen. Ich denke ich sollte jetzt wirklich aufhören

Bis auf weiteres, Jonathan

22.8.15 06:12
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mechthild (22.8.15 23:09)
Lieber Jonathan, danke für deine lebendigen Berichte. Ich freue mich auf mehr 😊 hab eine gute Zeit in Texas!


Marvin (23.8.15 16:25)
Hey Jojo,
ich komme gleich zu ein paar Vorschlägen um deinen, wie du ja geschrieben hast, ideenlosen Kopf ein bisschen zu unterschtützen.
1. Zeig dein Zimmer!


Marvin (23.8.15 16:29)
(sry das ich 2 comments schreibe hab den falschen Knopf erwischt:p)
2. Hast du schon ein gleichaltriges Wesen kennen gelernt?
3. Weißt du schon ob du dort Tisch Tennis spielen kannst/wirst?


Efecan (17.9.15 16:31)
Hey Jojo,
warum erreiche ich dich nicht über WhatsApp?
Und erzähl uns mal etwas zu deinem Alltag

Efe

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung